Ausbildung

Gesundheits- und Krankenpfleger/in – ein Beruf mit Zukunft

Unsere Patienten erhalten eine optimale medizinische Versorgung. Damit das auch in Zukunft so bleibt, brauchen wir engagierten Nachwuchs.

In jedem unserer Stationsteams steht Ihnen während der praktischen Ausbildung eine qualifizierte Praxisanleiterin zur Verfügung. Bei uns erwarten Sie freundliche Stationsteams, die Ihnen eine anspruchsvolle Ausbildung in familiärer Atmosphäre ermöglichen.

Ausbildungsplätze:

Jährlich stehen in der Warnow Klinik 5 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege zur Verfügung.

Ausbildungsablauf

Die dreijährige Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. September. Der theoretische Unterricht umfasst zwölf praxisnahe Lernfelder in 2.100 Unterrichtsstunden in der Berufsschule.
Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedensten Fachabteilungen der Medizin und umfasst 2.500 Praxisstunden. Die theoretische und praktische Ausbildung findet im regelmäßig wechselnden Turnus statt. Dem Auszubildenden stehen pro Ausbildungsjahr 25 Tage Urlaub zu. Die Auszubildendenvergütung erfolgt laut Tarif und gestaffelt nach Ausbildungsjahr.

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife, gerne auch Abitur
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • bei Berufsneuorientierung auch im Erwachsenenalter als  2. Berufsausbildung möglich
  • Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Kontaktfähigkeit
  • Verständnis, Empathie und Einsatzbereitschaft
  • Aufmerksamkeit, gute Beobachtungsgabe, gut zuhören können
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • keine Scheu oder Ekel vor Gerüchen, Körperflüssigkeiten oder Menschen
  • Bedürfnis, anderen Menschen zu helfen, sie zu unterstützen und deren Genesung und Wohlbefinden zu fördern
  • Lernfähigkeit und Wille zum Lernen
  • Hygieneverständnis

Bewerbungsfrist

  • bis 28. Februar des laufenden Jahres

Bewerbungsunterlagen

  • schriftliche Bewerbung
  • tabellarischer Lebenslauf möglichst mit Lichtbild
  • Zeugnis Klasse 9 und Halbjahreszeugnis Klasse 10 bzw. Klasse 11 und 12
  • falls vorhanden Praktikanachweise bzw. Beurteilungen
  • ärztliche Bescheinigung entsprechend JArbSchG für Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben → stellt Kinder- und Jugendarzt bzw. Hausarzt aus

Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG)

  • 32Erstuntersuchung

(1) Ein Jugendlicher, der in das Berufsleben eintritt, darf nur beschäftigt werden, wenn

  1. er innerhalb der letzten vierzehn Monate von einem Arzt untersucht worden ist (Erstuntersuchung) und
  2. dem Arbeitgeber eine von diesem Arzt ausgestellte Bescheinigung vorliegt.

Bewerbungsanschrift

Warnow Klinik Bützow gGmbH
Pflegedienstleitung Frau Janett Mawick
Am Forsthof 3
18246 Bützow
Telefon: (038461) 45-115
E-Mail: mawick@warnowklinik.de

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bei uns erhält jeder Bewerber die Möglichkeit, sich in einem persönlichen Gespräch vorzustellen.

Einsatzbereiche

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in können Sie unter anderem in den folgenden Bereichen tätig werden:

  • Krankenhäuser, Facharztpraxen, Gesundheitszentren
  • Sozialstationen
  • Stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Rehabilitationskliniken
  • Einrichtungen der Kurzzeitpflege
  • Ambulante Pflegedienste
  • Wohnheime für Menschen mit Behinderungen

Beispiele für Karrieremöglichkeiten durch zusätzliche Qualifikation

  • Fachpflegekraft für verschiedenste Fachbereiche, z. B. OP, Anästhesie und Intensivmedizin, Endoskopie, Psychiatrie
  • Hygienefachkraft
  • Wundexperte
  • Stationsleitung oder Stellvertretung
  • Pflegedienstleitung im Pflegeheim, Krankenhaus oder im ambulanten Pflegedienst
  • Führen eines eigenen ambulanten Pflegedienstes

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, in welche Richtung Sie beruflich gehen möchten? Sehen Sie sich unser umfangreiches Praktika-Angebot an. Falls Sie ein Jahr wertvolle Erfahrungen auf einer unserer Stationen sammeln möchten, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit an, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren.
Wie auch immer Sie sich entscheiden – für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!